Lieferung innerhalb von 1-3 Werktagen
Top Kundenzufriedenheit!
Viele Zahlungsmöglichkeiten
blog-image

PATIN-A BlogWir schreiben aus Erfahrung

Unser Blog zeigt wie man richtig patiniert, gibt Tipps für die Arbeit in der Kostümabteilung, zeigt neueste Trends und stellt Produkte und ihre Anwendung vor.
Schwerpunkt ist die Kostümpatinierung, Lederarbeiten und die Textilfärbung.
Wir zeigen Branchentrends und Hilfsmittel rund ums Kostüm.

Welche Textilfarbe nehme ich für welches Material

Mit welcher Farbe lässt sich was färben?

"Die Farbe aus der Drogerie hat meinen Pulli kaum gefärbt - wie bekomme ich ihn schwarz?"
Täglich erhalten wir Anfragen von Kund*innen, welches das beste bzw. richtige Produkt ist, um Kleidung, Stoffe, Wolle oder 3-D Drucke zu färben.
Mit diesem Blogbeitrag möchten wir etwas Licht ins Dunkel bringen und Ihnen die Fülle an tollen Farbstoffen näherbringen und Sie beraten.

Das Wichtigste zuerst:
• Wenn ein Farbstoff eine bestimmte Temperatur für die Färbung benötigt, dann kann man die entsprechenden Fasern/Materialien auch damit färben! Egal welche Temperatur auf dem Waschschild steht.
• Vermeiden sollten Sie allerdings starke Bewegungen der Textilien während des Färbevorganges (z.B. schleudern) oder Schocktemperaturen (z.B. bei 80 Grad färben und sofort bei 10 Grad auswaschen).
• Bei Stoffmix, Applikationen oder Bedruckungen sollte man auf die Herstellerangaben zur Waschtemperatur achten. Ansonsten läuft das Kleidungsstück evtl. teilweise ein oder Applikationen lösen sich auf.
• Last but not least: Alle auf der Färbeanleitung aufgeführten Zusatzstoffe werden für die Färbung dringend benötigt. Wer Produkte weglässt, darf sich nicht wundern, wenn das Ergebnis nicht so ausfällt wie gewünscht.

Unsere Liste soll Ihnen helfen den richtigen Farbstoff für Ihr Färbeprojekt zu finden.

Wir unterscheiden zwischen pflanzlichen, tierischen, zellulosischen und chemischen Fasern.
Fast alle Fasern sind färbbar! Man muss nur wissen mit welchem Produkt.

Klicken Sie auf das Material das Sie färben möchten - Sie werden direkt zur richtigen Farbe geleitet:

3-D Druck Fell Polyamid (PA)
Acetat (CA) Goretex Polyester (PES)
Acryl (PAN) Gräser Polyethylen (PE)
Angora (WA) Hanf Polypropylen (PP)
Bambus Kaschmir Polyurethan (PU)
Bast Leinen Ramie (RA)
Baumwolle (CO) Jute Schurwolle (WO)
Baumwoll-Polyestergemisch Lyocell (Tencel) Seide
Baumwoll-Wollgemisch Mischgewebe Seide-Wollgemisch
Canvas Modal (CMD) Sisal (SI)
Cupro (CU) Mohair (WM) Viskose (CV)
Elasthan (Lycra) (EL) Nylon, Perlon (PA) Viskose-Polyester Mischgewebe
Federn Polyacryl (PAN) Wolle (WO)

 

Pflanzliche Fasern färben:

Die Gruppe der pflanzlichen Fasern lässt sich leicht färben. Fast alle Farbstoffe auf dem Markt färben diese Fasern. Manche besser - manche schlechter: Es gibt sehr große qualitative Unterschiede bei Textilfarben.
PATIN-A hat ausschließlich Farbstoffe im Sortiment mit einer hohen Pigmentdichte, in Profiqualität.
Man kann die Pflanzenfasern kalt oder heiß färben und erhält meist ein intensives Färbeergebnis, außer bei Gräsern - die sollten unbedingt heiß gefärbt werden.
Diese Textilfarbengruppe muss fixiert werden und benötigt Salz in der Färbeflotte, damit die Farbe tief eindringen kann. Wir unterscheiden zwischen Kalt- und Heissfärbefarben.

Kaltfärbefarben (färben bei 40 bis 60 Grad)

• Baumwolle
• Leinen (Flachs)
• Hanf
• Bambus
• Jute

DEKA Waschmaschinenfarbe DEKA Waschmaschinenfarbe Mit der DEKA Waschmaschinenfarbe lassen sich Naturfasern sehr einfach färben.
Nutzen Sie zur Färbung Ihre Waschmaschine und färben Sie bei 40 bis 60 Grad Ihre Textilien licht- und waschecht.
Mit einer Packung können Sie bis zu 1kg Stoffe färben.
Außer Färbesalz befinden sich alle benötigten Zutaten in der Umverpackung.
Färbemittel: Reaktivfarbstoffe
DEKA aktuell DEKA aktuell Mit DEKA aktuell färben Sie in einer Wanne oder mit den beliebten Tie-Dye Techniken (Batik).
Das Ergebnis ist wasch- und lichtecht.
Zusätzlich benötigen Sie Färbesalz und DEKA Reaktionsmittel
(erhältlich in 10g & 500g)
Färbemittel: Reaktivfarbstoffe
Procion MX - Jacquard Jacquard Procion MX Mit Jacquard Procion MX färben Sie in einer Wanne oder mit den beliebten Tie-Dye Techniken.
Das Ergebnis ist wasch- und lichtecht.
Zusätzlich benötigen Sie Färbesalz und Soda
(erhältlich in 18g & 227g)
Färbemittel: Reaktivfarbstoffe
Indigo Textilfarbe Indigo Indigo ist ein wunderbarer Naturfarbstoff - er wird zur Küpenfärbung verwendet.
Das Ergebnis ist wasch- und lichtecht.
Zusätzlich benötigen Sie Natriumkarbonat (Soda) und Natriumhydrosulfit (im Indigo Set ist alles bereits enthalten)
(erhältlich in 18g & 227g oder als Set)
Färbemittel: Indigo Naturfarbstoff
Tie-Dye-Kits von PATIN-A Tie-Dye Batik Farbsets Mit unseren Tie-Dye Sets wird Batiken auf eine ganz neue Stufe gehoben.
Intensiv leuchtende Farben machen jedes T-Shirt, Laken oder Handtuch zum Blickfang.
Alle benötigten Zutaten finden Sie im Set.
Färbemittel: Reaktivfarbstoffe

 

Heißfärbefarben (färben bei 80 bis 95 Grad)

• Baumwolle
• Leinen (Flachs)
• Hanf
• Bambus
• Jute
• Gräser / Peddigrohr / Bast

Dypro Universalcolor Dypro Universalcolor Dypro Universalcolor ist eine international sehr beliebte, pigmentstarke Heißfärbefarbe - zum Färben bei 80 Grad.
Zusätzlich benötigen Sie Färbesalz und Fixiermittel (damit die Textilien zukünftig bei 40 Grad gewaschen werden können)
(erhältlich in 10g, 250g & 500g)
Färbemittel: Mischung aus Direkt- und Säurefarbstoffen
Jacquard iDye Natural Jacquard iDye Natural iDye Natural ist eine der unkompliziertesten Textilfarben für pflanzliche Fasern.
Die Farbpigmente befinden sich in einem Tütchen, welches zusammen mit Färbesalz in den Kochtopf oder die Waschmaschine gegeben wird.
Außerdem benötigen Sie ein Fixiermittel (damit die Textilien zukünftig bei 40 Grad gewaschen werden können)
(erhältlich in 14g Tütchen)
Färbemittel: Direktfarbstoffe
DEKA L Textilfarbe DEKA L DEKA L Textilfarbe ist eine sehr beliebte Farbe für Färbungen mit Bindetechniken, Wachsbatik oder zum Ombrieren. 
Zusätzlich benötigen Sie Färbesalz und Fixiermittel (damit die Textilien zukünftig bei 40 Grad gewaschen werden können)
(erhältlich in 10g, 250g & 500g)
Färbemittel: Mischung aus Direkt- und Säurefarbstoffen
Cochineal / Cochenille Textilfarbe Jacquard Cochineal (Cochenille) Cochineal = Pure Natur! Getrocknete Cochenille-Läuse, mit denen man phantastische intensive Rottöne färben kann.
Je nachdem, ob Sie Alaun oder Weinstein der Färbeflotte hinzugeben, wird das Färbeergebnis eher rot- oder blaustichig.
(erhältlich in 18g & 113g)
Färbemittel: Cochenille Naturfarbstoff

 

Tierische Fasern färben:

Tierische- oder auch Proteinfasern benötigen sehr viel Hitze und eine saure Farbflotte für eine intensive Färbung.
Wolle, bzw. Tierhaare verfilzen nicht, wenn man sie genau nach Anleitung färbt! Färben in der Waschmaschine ist bei diesen Fasern nicht zu empfehlen.

• Wolle 
• Edelhaare (Kaschmir-Ziege, Yak, Angora, Alpaka, Kamel etc.)

• Seide
• Federn

Färbt ausgezeichnet:    
Jacquard Acid Dye Jacquard Acid Dye Dieser Farbstoff wird Sie begeistern!
Jacquard Acid Dye ist ein reiner Säurefarbstoff und die beste Wollfärbefarbe.
Im Gegensatz zu universellen Textilfarben, die aus Direktfarbstoffen und Säurefarbstoffen zusammengemischt werden, ist dies der pure Farbstoff, der die Proteinfasern färbt.
Damit färbt man auch Wolle, Federn und Haare die mit anderen Textilfarben unfärbbar scheinen.
Zusätzlich benötigen Sie Essig, damit die Schuppen sich öffnen und die Farbe eindringen kann.
(erhältlich in 18g, 227g & 454g)
Färbemittel: Säurefarbstoffe
Cochineal Textilfarbe Cochineal (Cochenille) Mit dem Farbstoff Cochineal erhalten Sie ein intensives Farbergebnis mit brillanten Rot-, Purpur- und Violetttönen.
Je nachdem, ob Sie Alaun oder Weinstein der Färbeflotte hinzugeben, wird das Färbeergebnis eher rot- oder blaustichig.
(erhältlich in 18g & 113g)
Färbemittel: Cochenille Naturfarbstoff
Färbt gut:    
Dypro Universalcolor Textilfarbe Dypro Universalcolor Dypro Universalcolor färbt viele unterschiedliche Faserarten, u.a. auch tierische Fasern.
Aus diesem Grund ist Dypro sehr beliebt bei Kostümabteilungen.
Mit dieser hochpigmentierten Heißfärbefarbe wird bei 80 Grad gefärbt.
Außerdem benötigen Sie Essig und Fixiermittel (damit die Textilien zukünftig bei 40 Grad gewaschen werden können)
(erhältlich in 10g, 250g & 500g)
Färbemittel: Mischung aus Direkt- und Säurefarbstoffen
DEKA L Textilfarbe DEKA L DEKA L Textilfarbe beinhaltet neben den Direktfarbstoffen auch einen Säurefarbstoff und färbt dadurch Federn, Wolle oder Haare. 
Zusätzlich benötigen Sie Essig und Fixiermittel (damit die Textilien zukünftig bei 40 Grad gewaschen werden können)
(erhältlich in 10g, 250g & 500g)
Färbemittel: Mischung aus Direkt- und Säurefarbstoffen
iDye Natural Jacquard Jacquard iDye Natural

iDye Natural kann neben Naturfasern auch Seide färben.
Außerdem benötigen Sie Essig und Fixiermittel (damit die Textilien zukünftig bei 40 Grad gewaschen werden können)
(erhältlich in 14g Tütchen)
Färbemittel: Direktfarbstoffe

Indigo Textilfarbe Indigo Mit Indigo kann man auch tierische Fasern färben.
Das Farbergebnis ist allerdings meist nicht so intensiv wie bei Naturfasern.
Dem letzten Spülgang unbedingt Essig zugeben, damit die Wolle schön glatt wird und nicht verfilzt.
Das Ergebnis ist wasch- und lichtecht.
Zusätzlich benötigen Sie Natriumkarbonat (Soda) und Natriumhydrosulfit (im Set ist alles bereits enthalten) / außerdem etwas Essig.
(erhältlich in 18g & 227g oder als Set)
Färbemittel: Indigo Naturfarbstoff
Procion MX - Jacquard Jacquard Procion MX Mit Jacquard Procion MX können Sie auch Wolle färben.
Viele Färber*innen dämpfen die Wolle (zur Fixierung) zusätzlich in der Mikrowelle oder im Ofen.
Statt Soda wird Essig- oder Zitronensäure dem Färbebad zugegeben.
Zusätzlich benötigen Sie Färbesalz und Säure.
(erhältlich in 18g & 227g)
Färbemittel: Reaktivfarbstoffe

 

Felle färben
Felle (Haare mit Lederseite) sind mit Textilfarben nicht färbbar.
Helle Fellfarben kann man vorsichtig mit Haartönung umfärben.

 

Zellulosische Chemiefasern färben:

Der Grundstoff dieser Fasern ist pflanzlich. Wie der Name schon sagt, werden sie aus der Zellulose, also Holz, gewonnen.
Bei den Fasern handelt es sich um natürliche Polymere. Allerdings verhalten sie sich beim Färben wie Naturfasern und lassen sich problemslos einfärben.
Verzichten Sie beim Färben aufs Schleudern, da die Textilien bei hohen Schleuderzahlen einlaufen.

• Viskose
• Modal
• Acetat
• Lyocell (Tencel)

Färbt ausgezeichnet:    
Dypro Universalcolor Textilfarbe Dypro Universalcolor Dypro Universalcolor ist eine sehr beliebte, intensive Heißfärbefarbe - zum Färben bei 80 Grad.
Zusätzlich benötigen Sie Färbesalz und Fixiermittel (damit die Textilien zukünftig bei 40 Grad gewaschen werden können)
(erhältlich in 10g, 250g & 500g)
Färbemittel: Mischung aus Direkt- und Säurefarbstoffen
iDye Natural Jacquard Jacquard iDye Natural iDye Natural ist eine unkomplizierte, intensive Textilfarbe. Diese Farbe färbt bei 80 Grad.
Zusätzlich benötigen Sie Färbesalz und Fixiermittel (damit die Textilien zukünftig bei 40 Grad gewaschen werden können)
(erhältlich in 14g Tütchen)
Färbemittel: Direktfarbstoffe
DEKA L Textilfarbe DEKA L DEKA L Textilfarbe ist eine hochpigmentierte Heissfärbefarbe für Färbungen bei 80 Grad.
Zusätzlich benötigen Sie Färbesalz und Fixiermittel (damit die Textilien zukünftig bei 40 Grad gewaschen werden können)
(erhältlich in 10g, 250g & 500g)
Färbemittel: Mischung aus Direkt- und Säurefarbstoffen
Färbt gut:    
DEKA Waschmaschinenfarbe DEKA Waschmaschinenfarbe Mit der DEKA Waschmaschinenfarbe können Sie unkompliziert, wie der Name schon sagt, in der Waschmaschine färben (bei 40 bis 60 Grad).
Mit einer Packung lassen sich bis zu 1kg Textilien färben.
Außer dem Färbesalz befinden sich alle benötigten Zutaten in der Umverpackung.
Färbemittel: Reaktivfarbstoffe
DEKA aktuell DEKA aktuell DEKA aktuell enthält sehr intensive Pigmente und färbt in der Wanne oder den verschiedenen Tie-Dye Techniken.
Das Ergebnis ist wasch- und lichtecht.
Zusätzlich benötigen Sie Färbesalz und DEKA Reaktionsmittel
(erhältlich in 10g & 500g)
Färbemittel: Reaktivfarbstoffe
Procion MX - Jacquard Jacquard Procion MX Jacquard Procion MX ist ein sehr beliebter Farbstoff aus den USA. Damit färben Sie in der Wanne oder Tie-Dye Batik.
Das Ergebnis ist wasch- und lichtecht.
Zusätzlich benötigen Sie Färbesalz und Soda
(erhältlich in 18g & 227g)
Färbemittel: Reaktivfarbstoffe

 

Chemische Fasern färben:

Polyester, Polyamid, Polyacryl etc. sind zwar Kunststofffasern, haben aber in der Zusammensetzung nur wenig gemeinsam.
Somit ist Poly nicht gleich Poly und diese Kunststoffe benötigen (in den meisten Fällen) unterschiedliche Färbemittel.
3-D Druck besteht aus Polyamid und kann mit den Polyamidfarben durchdringend eingefärbt werden.

Polyester (PES)

IDye Poly Jacquard

Jacquard iDye Poly

iDye Poly ist der einzige Polyesterfarbstoff auf dem Markt, der auch Textilien färbt.
Allerdings ist die Färbung manchmal problematisch, da einige Polyesterfasern vor der Verarbeitung imprägniert wurden.
Dadurch ist die Färbung nur sehr schlecht möglich.
Reines Polyester lässt sich ganz leicht bei 90 Grad färben.
Zusammen mit dem 14g Farbstoffpäckchen erhalten Sie eine Portion iDye Poly Intensifier, damit die Farben intensiver werden.
Beim Kauf einer 454g Dose müssen Sie den Intensifier separat dazukaufen.
(erhältlich in 14g & 454g)
Färbemittel: Dispersions- oder Transferfarbstoff

 

• Polyamid (PA)
• Nylon, Perlon (PA)

• Elasthan (EL)

Dypro Universalcolor Textilfarbe Dypro Universalcolor

Dypro Universalcolor färbt ausgezeichnet Polyamid, Nylon, Lycra und Elasthan.
Diese Farbe ist sehr beliebt und wird weltweit gerne verwendet.
Dypro ist eine sehr beliebte, intensive Heißfärbefarbe - zum Färben bei 80 Grad.
Zusätzlich benötigen Sie ein wenig Färbesalz, allerdings können Sie auf das Fixativ verzichten.
Die Farbe dringt tief in die Faser ein.
(erhältlich in 10g, 250g & 500g)
Färbemittel: Mischung aus Direkt- und Säurefarbstoffen

IDye Poly Jacquard Jacquard iDye Poly iDye Poly färbt nicht nur Polyester, sondern auch Polyamid. Die Färbung muss allerdings bei 90 Grad stattfinden.
Zusammen mit dem 14g Farbstoffpäckchen erhalten Sie eine Portion iDye Poly Intensifier, damit die Farben intensiver werden.
Beim Kauf einer 454g Dose müssen Sie den Intensifier separat dazukaufen.
Sie benötigen kein Fixativ.
(erhältlich in 14g & 454g)
Färbemittel: Dispersions- oder Transferfarbstoff
Jacquard Acid Dye Jacquard Acid Dye Jacquard Acid Dye färbt auch Polyamid, Nylon, Lycra und Elasthan.
Die Färbetemperatur sollte 80 Grad betragen.
Dies ist kein Problem für die Faser oder Ihr Kleidungsstück!
Geben Sie einen kleinen Schuss Essig in die Färbeflotte. 
Sie benötigen kein Fixativ.
(erhältlich in 18g, 227g & 454g)
Färbemittel: Säurefarbstoffe

 

3-D Drucke

Dypro Universalcolor Textilfarbe Dypro Universalcolor Dypro Universalcolor war schon immer sehr beliebt bei Kunststofffärbern und
mit dem Aufkommen der 3-D Druckerei wurde es zu einem Standard bei den Anwendern.
Die Kunststoffteile werden bei 80 Grad gefärbt und erhalten intensive, leuchtende Farben.
(erhältlich in 10g, 250g & 500g)
Färbemittel: Mischung aus Direkt- und Säurefarbstoffen
IDye Poly Jacquard Jacquard iDye Poly iDye Poly ist der einzige Polyamidfarbstoff der bei 3-D Drucken tief Schwarz färbt.
Etliche Tests großer Druckereien haben das bewiesen.
Auch die anderen iDye-Farbtöne sind unglaublich intensiv.
Die Färbetemperatur liegt bei 90 Grad.
Beim 14g Farbstoffpäckchen ist eine Portion iDye Poly Intensifier enthalten, damit die Farben intensiver werden.
(erhältlich in 14g & 454g)
Färbemittel: Dispersions- oder Transferfarbstoff
Dypro Universalcolor Textilfarbe Dypro 3D Black Dypro 3D Black wurde speziell für die Schwarzfärbung von 3D Drucken entwickelt.
Die Kunststoffteile werden bei 80 Grad gefärbt und erhalten eine schwarze Farben.
(erhältlich in 10g & 500g)
Färbemittel: Mischung aus Direkt- und Säurefarbstoffen

 

Polyacryl (PA)

Basic Dye Jacquard Jacquard Basic Dye Jacquard Basic Dye ist der einzige Farbstoff auf dem Markt der Polyacryl intensiv färbt.
Zusätzlich benötigen Sie Essig.
Auf's Fixativ kann verzichtet werden.
Die Farbe dringt tief in die Faser ein.
(erhältlich in 14g & 454g)
Färbemittel: Basischer- oder kationischer Farbstoff
IDye Poly Jacquard Jacquard iDye Poly
Mit iDye Poly kann man auch Polyacryl färben bei einer Färbetemperatur von 90 Grad.
Es lassen sich mit diesem Farbstoff nur helle bis mittlere Farbtöne erzielen, je nach Menge des Farbstoffs.
Das bedeutet, dass Schwarz nicht in Frage kommt.
Allerdings dürfen Sie auf keinen Fall iDye Poly Intensifier dem Färbebad hinzugeben.
(erhältlich in 14g & 454g)
Färbemittel: Dispersions- oder Transferfarbstoff

 

Mischgewebe:

Unter Mischgewebe versteht man alle Textilien die aus mehr als einer Fasersorte bestehen. Mischungen aus Baumwolle mit Polyester sind sehr häufig, da durch die Polyesterbeimischung meist die Optik des Kleidungsstücks gewinnt.
Auch bei reinen Baumwollprodukten wie Hemden, Blusen, T-Shirts etc. sind die Nähte aus Polyester und müssen extra eingefärbt werden.
Sie benötigen somit für jede Faserart ein spezielles Färbemittel.
Eine Ausnahme gibt es: Dehnbare Kleidungsstücke enthalten Elasthan. Diese Beimischung ist meist unter 10 oder 20 Prozent. Der Elasthanfaden ist transparent und somit müssen Sie nur die Hauptfaser einfärben.

• Baumwoll-Polyestergemische
• Viskose-Polyestergemische

IDye Poly Jacquard  +  iDye Natural Jacquard iDye Poly + iDye Natural

iDye Poly gemeinsam mit iDye Natural färbt Ihre
Naturfasermischgewebe gleichmäßig ein.
Störende Nähte in hellen Farben sind somit Vergangenheit.
Zusätzlich benötigen Sie Färbesalz und Fixiermittel
Färbemittel: Direktfarbstoffe // 
Dispersions- oder Transferfarbstoff

 

Seide-Wollmischungen

Jacquard Acid Dye Jacquard Acid Dye Seide-Wollmischungen färben Sie am sinnvollsten mit einem Säurefarbstoff!
Jacquard Acid Dye ist perfekt für Proteinfasern und färbt intensive, leuchtende Farben.
Zusätzlich benötigen Sie Essig, um die Schuppenschicht zu öffnen, damit die Farbe eindringen kann.
(erhältlich in 18g, 227g & 454g)
Färbemittel: Säurefarbstoffe

 

Baumwoll-Wollmischungen

Dypro Universalcolor Textilfarbe Dypro Universalcolor Dypro Universalcolor kann sowohl Naturfasern, als auch Proteinfasern färben.
Das ist ein großer Vorteil dieser Heißfärbefarbe.
Gefärbt wird bei 80 Grad.
Zusätzlich benötigen Sie Salz, Essig und Fixiermittel. 
Bevor Sie die Fasern fixieren, sollten Sie dem Spülgang einen Schuss Essig zufügen.
(erhältlich in 10g, 250g & 500g)
Färbemittel: Mischung aus Direkt- und Säurefarbstoffen
DEKA L Textilfarbe DEKA L

Auch DEKA L Textilfarbe schafft es, Wolle und Baumwolle in einem Arbeitsschritt zu färben.
Zusätzlich benötigen Sie Salz, Essig und Fixiermittel. 
Vor der Fixierung sollten Sie das Textil unbedingt einmal in Essigwasser spülen.
(erhältlich in 10g, 250g & 500g)
Färbemittel: Mischung aus Direkt- und Säurefarbstoffen

 

Nicht färbbar sind:

Wir schaffen es nicht alle "nicht färbbaren" Materialien aufzulisten. Dies ist ein kleiner Teil, der häufig in der Textilindustrie verwendeten Fasern:

• Kunstleder
Kunstleder (Glatt- oder Rauleder) lässt sich nicht im Tauchbad umfärben. Sie können allerdings die Oberfläche von glattem Kunstleder unkompliziert mit elastischem Acryllack umfärben.
Dafür empfehlen wir: Jacquard Airbrush Farbe, Neopaque, Lumiere, Fiebings Acrylic Dye, TRG Lederfarbspray

• Microfaser
Leider gibt es nur sehr selten Hinweise zum Ursprungsmaterial der Microfaser. Die meisten Microfasern werden aus Polypropylen hergestellt und das ist unter Haushaltsbedingungen nicht färbbar.
Microfaser aus Polyester ist färbbar.

Polypropylen (PP)
Polypropylen ist der Kunststoff aus dem z.B. Plastikbecher, Einkaufstüten oder Folien gemacht werden. Allerdings wird PP auch für Bekleidung verwendet. Microfaserkleidung (z.B. Fleece) wird fast ausschließlich aus Polypropylen hergestellt.
Diese Fasern sind nicht färbbar!

Polyurethan (ummantelte) Fasern
Gartenmöbel oder Outdoorkleidung aus Polyester haben oftmals einen zusätzlichen Nässeschutz aus Polyurethan. Diese Fasern sind meist nicht färbbar. Leider kann man diese Appretur vor der Färbung nicht entfernen.
Auch kann man sie nicht erkennen.

Zu guter Letzt:

Falls eine bestimmte Faser vergessen wurde, fragen Sie ruhig nach - wir helfen gerne!

Viel Erfolg bei Ihrer nächsten Färbung :-)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel


Sie haben Fragen?
HOCH